Private Tours®
Private Tour,
Tour Guide und
Touren in Rio
und Brasilien


English

ÜBERSICHT
Titelseite
Über uns
Transfers

CITY TOUR
Inhalt
Zimmer frei in Santa Tereza

TOUREN IN RIO
Inhalt
Paraty
Buzios & Arraial do Cabo

Itatiaia & Itamonte

Buzios Transfers


TOUREN IN BRASILIEN
Inhalt
Ouro Preto & Tiradentes
Pantanal & Bonito
Amazonas & Pará
Porto Seguro & Caravelas

Paranagua & Iguaçu
Tutoia & Lençois Maranhenses
Capivara & Sete Cidades Natl. Parks
Alter do Chão & Santarem


SÜD AMERIKA TOUREN
Bolivien & Peru
Iguaçu & Buenos Aires

 
TIPPS !


Das beste ist in Manaus in der Mittagszeit anzukommen und zu übernachten. Am nächsten Morgen startet man dann eine dreitägige private Bootsfahrt auf dem Rio Negro Fluss. Eine andere Option ist auf dem Solimõesfluss zu starten und dann zum Rio Negro überzusetzen.

Eine weitere Alternative ist in einem typischen Dschungellodge abzusetzen, wo es nur zwischen 18 und 22 Uhr Strom gibt und die lokalen Führungen von einem indianischen einheimischen Guide gemacht werden.

Probieren Sie es aus !

ANGELN IM AMAZONASBECKEN

Wenn Ihr Traum das Süsswasserfischen ist, dann müssen Sie diese einzigartige Erfahrung machen! Im Amazonasbecken gibt es gute Stellen, wo mann den imposanten Tucunaré fangen kann. Ebenso begegnen Sie dort dem schmackhaften Surubim.

Interresiert? Fragen Sie uns.





Titel Seite Über uns Rio City Tours Rio  Tours Brasilien Tours Kontakte

 
Amazonas, Manaus, Belem, Marajo Insel und Umgebung
BELÉM - BUNDESLAND PARÁ
        Ausser den üblichen Sehenswürdigkeiten wie das Emilio Goeldi
Museum, der Rodrigues Alves Wald, der "Ver-o-Peso" Markt, die Castelo Befestigung (oder Forte do Presépio) und einige Kirchen, darf man sich eine der interessantesten historischen Gegenden in der Fussgängerzone nicht entgehen lassen. An den alten Häusern kann man sich die echten, verschiedenartigen portugiesischen Kacheln ansehen. Heutzutage werden viele dieser schönen und einzigartigen Kacheln gestohlen und an private Sammler weiterverkauft. Wer schöne Hängematten haben möchte, sollte sich die Gelegenheit hier eine zu kaufen nicht entgehen lassen. Die "Estação das Docas" ist ein gutes Beispiel dafür, wie man einen verlassenen Hafen wieder zum Leben erwecken kann. Heutzutage herrscht dort reges Nachtleben, was die "Estação das Docas"zu einem sicheren Treffpunkt macht.
DIE INSEL MARAJÓ
   Die Fähre nach Marajó setzt uns früh am Morgen auf die Büffelinsel über. Unser Ziel ist Soure, welches wir nach einer vierstündigen Fahrt erreichen. Dann geht es weiter zum Pesqueiro Strand, wo man sich in Hängematten legen und gute, billige Fischgerichte und ein Bier bestellen kann. Das nächste Abenteuer ist die Bootsfahrt auf dem Paracauari Fluss. Man fährt hier flussaufwärts und man schneidet den Weg ab, wie beim "Furo do Miguelão", wo man durch einen richtigen Tunnel aus Luftwurzeln fährt. Dahinter versteckt sich am Flussufer eine primitive Ziegelbrennerei. Den Besuch auf einer Büffelfarm, schmackhafte Büffelsteaks und Käse sollte man sich wirklich nicht entgehen lassen.
MANAUS UND DER RIO NEGRO FLUSS

      In Manaus sind
die wichtigsten Attraktionen das "Teatro Amazonas" (1896), der Adolfo Lisboa Markt und der Rio Negro Palast. Die beste Art aber, den Urwald mit seinen Wasserfällen und Stränden in der Ebbezeit kennenzulernen, ist ein Kanu mit Motor und einem erfahrenen Fahrer zu mieten. Zuerst kauft man das ganze nötige Essen für die Fahrt (nicht vergessen Fleisch mitzubringen, damit man Piranhas fischen kann), Zuckerrohrschnaps, Bier, Benzin und los geht´s! Die in Belém gekauften Hängematten werden uns nun in den nächsten Tagen und Nächten als Bett dienen. Man übernachtet, wo es einem gerade beliebt. Der einzig einzuhaltende Termin ist der schon festgelegte Flug. Geniessen Sie jede Minute!
10,5 kg Tucunaré !
 Tel: +(5521) 2232-9710         Handy: +(5521) 99175-1225
                               Pedro Novak - Private Tours - Rio de Janeiro
                                Bitte eintippen in Ihrem Emailkopf