Private Tours ®
Private Tour,
Tour Guide und
Touren in Rio
und Brasilien
.

 

 

TIP!

Ein guter Vorschlag  wenn diese Reise von Salvador oder Recife starten würde.   Die erwähnten National Parks haben ein riesiges Potential für archeologische Ausgrabungen und deren Besichtigung. Andererseits, besteht die Möglichkeit das Trio Parnaíba - Tutóia - Lençóis Maranhenses kennenzulernen und die Reise in São Luis zu beenden, von wo wir unseren nächsten Flug antreten können.

▄berlegen Sie sich!

 

Capivara und Sete Cidades National Parks, Parnaíba Delta, Tutóia und Lençóis Maranhenses
       Diese Reise kann entweder in Salvador oder von Recife ausgehen. Diese zwei weltweit bekannten Hauptstädte bieten eine Menge Tourismus-Optionen, die in vielen Reisebüchern schon beschrieben sind. Recife, Olinda, Igarassú, Orange Festung und das "Peixe Boi" Projekt müssen in Ihre Reisepläne eingeschlossen sein sowie ein Besuch bei der Keramik Brennand. Das Abenteuer startet in Fortaleza von wo wir nach Durchquerung der Trockengebiete des Ceará Staates Piri Piri erreichen. Der Capivara National Park und das "Museu do Homem Americano", geschaffen von Niède Guidon nach langjähriger Arbeit und Erhaltung der prähistorischen Ausgrabung, werden Sie beeindrucken. Von São Raimundo Nonato fahren wir nach Parnaíba,dem Ausgangspunkt (1) um die einzige Delta Mündung in die einzigen offenen Ozeangewässer Amerikas zu besichtigen, und (2) Lençóis Maranhenses, die einzige Wüste der Welt in der es hunderte von kristallklaren Seen gibt. Die Fahrt über den Sandstrand entlang des Ufers von Tutóia nach Barreirinhas in einem 4x4 Toyota gelenkt von einem lokalen Fremdenführer, ist ein unvergessliches Erlebnis. Von Barreirinhas sind es 280 km bis São Luis, der KACHELN und Reggae Hauptstadt von Brasilien. Sein historisches Zentrum bietet durch das "Reviver" Projekt" , eine Vielfalt von bezaubernden Nacht Szenerien, die man sich kaum vorstellen kann. Alcântara, und São José de Ribamar sind zwei Reiseziele, die Sie ebenfalls besuchen solten. Die Strasse São Luis -Tutóia sollte in der Nacht nicht befahren werden, Sie bietet dagegen bei Tage schöne Landschaftsszenen.
                           Piri Piri
       Piri Piri, ist der Ausgangspunkt von wo aus man den Sete Cidades National Park mit seinen prä-historischen Malereien erforschen kann.Er ist ungefähr 450 km von Fortaleza entfernt und nur 180 von Teresina, der Hauptstadt des Staates Piauí. Interessante geologische Formationen sind dort überall zu finden. Man kann den Park per Mietfahrrädern besichtigen in Begleitung eines lokalen Parkguide.
                        Pedro II                   
  Pedro II,das Zentrum des Opal-Bergbaus in Brasilien, ist nur 50 km von Piri Piri entfernt. Der Verkauf der Opale geschiet am Ort des Bergbaus direkt an das Publikum durch lokale Juweliere. Der grösste Teil der Produktion wird exportiert oder an Juweliere verschifft. Es ist kein Ort zum Übernachten. Bergbaugegenden sind nicht sicher genug für Fremde, können aber mit einem erfahrenen Guide besucht werden.
         Sete Cidades National Park   
   Der Sete Cidades Park kann mit dem "IBAMA" Bus erreicht werden. Wir empfehlen die Hauptattraktionen: Schildkröten Felsen, Bücherei, versteinerte Baumstamme sowie die vielen gut erhaltenen Höhlenmalereien entweder zu Fuss oder per Fahrrad zu besichtigen. Über die bizarren Steinformationen können Sie Ihre eigene Theorie entwickeln.
              Capivara National Park
   
 Die kleine Stadt São Raimundo Nonato dient als gute Basis für Tagestrips. Hier ist das Hauptquartier von Frau Dr. Niède Guidon. Hier forscht und entwickelt sie Ihre Projekte.Um Ihnen eine Idee von der Wichtigkeit und Grösse dieses Gebietes zu geben, wurden 535 vorgeschichtliche Ausgrabungen und ca 30.000 Malereien entdeckt. Die meisten Lokaledienen nur für Forschungszwecken.
                    Parnaiba Delta
     Der spektakulärste Weg um dieses Gebiet kennenzulernen, ist in Parnaíba zu starten. Parnaíba ist die zweitgrösste Stadt des Staates Piauí. Hier finden Sie gute Unterkunft und können das Historische Zentrum besuchen. Die Herstellung von Carnaúba-Wachs war, geschichtlich gesehen, die wichtigste ökonomische Aktivität. Eine Private Bootstour auf dem Parnaíba Fluss zeigt Ihnen Dünen, Reisplantagen und Mangruven Sümpfein denen Boa Schlangen und Iguanas leben. Hier befindet sich ebenfalls ein Krebsheiligtum wo Sie versuchen können, einige Krebse zu fangen.
                   Tutoia und Lençois
    In Tutóia können wir ein Catamaranboot nehmen und zu den Korallenriffs segeln, wo wir scuba tauchen und sehen wovon das Lithothamnium sp, gefordert wird und auch eventuell Delphine sehen können. Tutóia hat einige erstklassige Fischrestaurants, und es ist unser Ausgangspunkt für die oftmals anstrengende Fahrt  nach Caburé, Von dort nach Barreirinhas gelangt man per Boot. Die Dünen entlang der Strecke benötigen einen guten Autolenker und Reiseführer, denn es kann Ggeschehen, dass Sie das Fahrzeug im Notfall den Dünen überlassen müssen. Die beste Reisezeit ist Juli bis Oktober.
          Tel: +(5521) 2232-9710              Handy: +(5521) 99175-122           
  Pedro Novak - Private Tours - Rio de Janeiro
   Bitte eintippen in Ihrem Emailkopf